LaDazzo - Lena Hauptmann und Dan Baron | zur StartseiteWenzel | zur StartseiteNational Ensemble Bautzen | zur StartseiteWenzel & Band | zur StartseiteSorbische Volkstanzgruppe Zeißig e.V. | zur StartseiteWenzel-Ein Dokumentarfilm v. Lew Hohmann | zur StartseitePaul Bartsch Trio | zur StartseiteAndre Herzberg | zur StartseiteSorbisches National Ensemble Bautzen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

SommerLinde

Northeim – Zur Erinnerung an den Innerdeutschen Ost-West Kulturdialog 2023 wurde auf dem Alten Friedhof in Northeim eine Sommerlinde gewidmet.

Der Baum wurde vom ehemaligen Kulturamtsleiter Harald März gestiftet. Die Wahl fiel auf die Linde, da sie mit den drei Lindenblättern, einem Symbol der Domowina (Bund Lausitzer Sorben), verbunden ist. Die schmückenden Bänder tragen die Farben der Stadt Northeim (rot und gelb) sowie die Farben der Sorben (blau, rot und weiß), wie der stellvertretende Bürgermeister Holger Lambrecht erklärte.

Volker Behling, Vorsitzender des Fördervereins Stadthalle Northeim, hielt während der Widmung eine Ansprache, in der er den Verlauf des Kulturdialogs seit seinem Beginn 2022 noch einmal zusammenfasste. Er bezeichnete die Fahrt nach Hoyerswerda in Sachsen als Höhepunkt der gemeinsamen Erlebnisse der vergangenen zwei Jahre. Auch die Veranstaltungen auf der Landesgartenschau in Bad Gandersheim wurden hervorgehoben. Behling erwähnte insgesamt 30 Veranstaltungen mit über 4000 Besuchern.

Interessierte an der Geschichte der Sorben wurden zudem auf die laufende Sonderausstellung „Deutschland – deine Sorben“ im Heimatmuseum hingewiesen, die bis Mitte Januar zu sehen ist.

 

Öffnungszeiten Heimatmuseum: Ab 2. Januar: Dienstag bis Sonntag: 10 bis 12 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.  ldi



 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 02. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mauerbilder - von Manfred Wenzel

Sorben tanzen und singen