Wenzel-Ein Dokumentarfilm v. Lew Hohmann | zur StartseiteSorbisches National Ensemble Bautzen | zur StartseiteLaDazzo - Lena Hauptmann und Dan Baron | zur StartseiteAndre Herzberg | zur StartseitePaul Bartsch Trio | zur StartseiteNational Ensemble Bautzen | zur StartseiteWenzel & Band | zur StartseiteWenzel | zur StartseiteSorbische Volkstanzgruppe Zeißig e.V. | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Projektbeschreibung

Innerdeutscher Ost/West Kultur-Dialog Northeim 2023 - 28. April  bis 28. Dezember 2023

Das angedachte Projekt ist aufgebaut auf Grundlagen, die 2022 mit den "Gundermann Kulturtagen" geschaffen wurden und verarbeitet zudem entsprechende Erfahrungen. Die Besonderheit besteht darin, dass "kulturelle Seilschaften" namhafter Künstler*innen, teils schon aus "DDR-Zeiten" mit südniedersächsischen kulturgestaltenden Netzwerken generationsübergreifend  zusammenarbeiten, gemeinsam etwas gestalten und dadurch zusammen wirken! So können die Vereinigungsgeschichte aufgearbeitet, Vorurteile und Fremdheit überwunden sowie Zeichen gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus gesetzt werden; das bessere Verständnis füreinander ist eine Voraussetzung, um Freundschaften schließen zu können.


Während 2022 das Bundesland Sachsen und Hoyerswerda im Focus standen, so konzentriert sich das Northeimer Netzwerk 2023 auf Sachsen-Anhalt, Wittenberg, Cottbus, Berlin und das "vergessene Volk der Sorben". Das Programm umfasst Lesungen, Diskussionen, Polit Talks, Spielaktionen, Dokumentarfilme, Theater, Figurentheater, Tanz, Musik, Integrative Aktionen und einen Kulturgottesdienst.


Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind auch 2023 schlecht; insofern werden Schulveranstaltungen kostenfrei angeboten und ein "umsonst-und draußen"-Angebot ermöglicht Teilhabe. Als Perspektive ist Ostern 2024 eine "private" Spurensuche-Reise nach Brandenburg geplant.